Hardcore-Farmwelt

  • Ein kurzer Artikel, der dir erklärt, was du über unsere Hardcore-Farmwelt wissen musst.

    Jede dritte Woche steht dir unsere Hardcore-Farmwelt als zweite Farmwelt zur Ressourcenbeschaffung zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine modifizierte Minecraft-Welt, hier findest du zwar alle Strukturen, die in Vanilla Minecraft generiert werden können, allerdings sind die Vorkommen von Erzen stark erhöht.


    Die Hardcore-Farmwelt ist, genauso wie die Farmwelt, quadratisch, hat eine Kantenlänge von 4096 Blöcken mit einem Mittelpunkt bei X=0; Z=0 und wird beim Farmwelt-Reset eingefügt, wenn sie auf das Ende folgt. Der Server stellt dabei sicher, dass jedes mal ein anderer Seed verwendet wird. Der Reset nimmt etwa 10 Sekunden in Anspruch, danach ist die Hardcore-Farmwelt gleichzeitig mit der neuen Farmwelt sofort betretbar, allerdings verfügt die Hardcore-Farmwelt über keinen Zufallsteleport. Um ein verlangsamtes Laden der Welt beim Erkunden zu Fuß oder per Elytren zu verhindern, sind auch hier alle Chunks bereits vor dem Reset vollständig generiert.


    Die Weltgeneratoreinstellungen für Erze sind wie folgt modifiziert (100% entsprechen dem Standardwert):


    Erz Anzahl der Adern Größe der Adern Vorkommen (Höhe)
    Kohle 80% 141% 4 - 255
    Eisen 80% 133% 4 - 127
    Gold 100% 133% 4 - 63
    Redstone 100% 100% 4 - 31
    Diamant 200% 75% 4 - 31
    Lapislazuli 300% 114% 15 - 47
    Smaragd 100% 100% 4 - 31


    Außerdem werden in der Hardcore-Farmwelt keine Granit-, Diorit- oder Andesitblöcke generiert und es gibt deutlich mehr Lavaseen als gewöhnlich. In der Hardcore-Farmwelt ist der Schwierigkeitsgrad "schwer" (im Gegensatz zu "einfach" in allen anderen Welten), Explosionen und Feuer können Blöcke zerstören und die natürliche Regeneration ist deaktiviert. Um zu regenerieren, musst du die Hardcore-Farmwelt entweder verlassen oder ein Item konsumieren, das dir Regeneration gewährt, wie beispielsweise einen Heiltrank. Vorsicht: durch den erhöhten Schwierigkeitsgrad sind Creeper in der Hardcore-Farmwelt besonders stark, daher reicht ihre Explosion in den meisten Fällen aus, um dich sofort zu töten.


    Unsere Hardcore-Farmwelt kannst du mit /hardcore betreten, falls die Hardcore-Farmwelt gerade nicht aktiv ist, kannst du mit /hardcore nachsehen, wann die nächste Hardcore-Farmwelt verfügbar sein wird. Der Spawn der Hardcore-Farmwelt wird beim Reset automatisch geschützt, um ihn sicher zu halten. Wenn du die Hardcore-Farmwelt verlassen oder dich innerhalb der Hardcore-Farmwelt teleportieren möchtest, musst du 6 Sekunden warten, bevor der Teleportvorgang startet, in dieser Zeit darfst du dich weder bewegen noch Schaden nehmen.


    Bei einer neuen Hardcore-Farmwelt besteht nach dem Reset zwar die Möglichkeit, deine Home-Punkte aus der letzten Hardcore-Farmwelt zu verwenden, allerdings können diese an einem Ort landen, der nicht sicher ist. Dafür können wir leider keine Haftung übernehmen, die Wahrscheinlichkeit, dass das passiert ist jedoch sehr gering.