Zufallsteleport

  • Ein kurzer Artikel, der dir den Zufallsteleport erklärt.

    Der Zufallsteleport ist ein nützliches Werkzeug, um schnell in einen anderen Teil der Welt zu gelangen oder eine freie Stelle zu finden. Dieser steht dir in unserer Bauwelt und in der normalen Farmwelt zur Verfügung und kann mit /rtp genutzt werden. Der Befehl bringt dich an eine zufällige Stelle in der Welt (Bauwelt oder Farmwelt), in der du dich gerade befindest. Dabei werden für deine X- und Z-Koordinate unabhängig voneinander zwei Zufallszahlen generiert und wenn der dadurch berechnete Zielort sicher ist, wirst du anschließend an den höchstgelegenen Punkt bei diesen Koordinaten teleportiert.


    Der Algorithmus ist so entworfen, dass es nahezu unbegrenzt viele mögliche Zielorte gibt (über 52 Millionen in der Bauwelt) und diese die gesamte betretbare Fläche der Welt abdecken. Ebenso wird verhindert, dass der Zielort an einer unsicheren Stelle, wie etwa in einem Lavasee liegt. Da einige unsichere Stellen, wie etwa eine steile Bergflanke nicht automatisch erkannt werden können, erhält man nach jedem erfolgreichen Zufallsteleport 4 Sekunden lang den Trankeffekt Resistenz V, der einen für diese kurze Zeit unverwundbar macht. Da der Algorithmus deutlich mehr Rechenleistung benötigt als ein regulärer Teleport, muss man zwischen zwei erfolgreichen Zufallsteleports mindestens 12 Sekunden warten.


    Der Befehl /farm verwendet denselben Algorithmus wie /rtp, hierbei wird der Zielort allerdings immer in der normalen Farmwelt generiert. Wenn du in der Farmwelt bist, macht es also keinen Unterschied, ob du /farm oder /rtp benutzt, beide Befehle gewähren dir auch den kurzzeitigen Resistenzeffekt.


    Falls du in der Bauwelt nach einer freien Stelle suchst, solltest du beachten, dass /rtp keine Garantie dafür ist, dass ein Claim am Zielort die Abstandsregel nicht verletzen würde. Daher solltest du den Abstand am besten mit unserer Online-Karte überprüfen, eine genaue Anleitung dazu findest du im Artikel über Claims.