Farmwelt

  • Ein kurzer Artikel, der dir erklärt, was du über unsere Farmwelt wissen musst.

    Unsere Farmwelt steht dir jederzeit für die Ressourcenbeschaffung zur Verfügung, hier kannst du alle Blöcke abbauen, die du möchtest. Bei der Welt handelt es sich um eine absolute Standard-Minecraft-Welt, hier findest du sämtliche Erze in gewöhnlichen Mengen und alle Strukturen, die in Vanilla Minecraft generiert werden können.


    Die Farmwelt ist quadratisch, hat eine Kantenlänge von 4096 Blöcken mit einem Mittelpunkt bei X=0; Z=0 und wird jeden Freitag um 20 Uhr zurückgesetzt. Der Server stellt dabei sicher, dass jedes mal ein anderer Seed verwendet wird. Dieser Reset nimmt etwa 10 Sekunden in Anspruch, danach steht die neue Farmwelt inklusive Zufallsteleport sofort zur Verfügung. Sämtliche Chunks sind vor dem Reset schon vollständig generiert, um ein verlangsamtes Laden der Welt beim Erkunden zu Fuß, per Elytren oder durch Zufallsteleports zu verhindern.


    Unsere Farmwelt kannst du mit /farm betreten, dieser Befehl bringt dich direkt an eine zufällige Stelle in der Farmwelt. Dort angekommen kannst du auch /farm oder /rtp für weitere Zufallsteleports benutzen. Vorsicht: das Farmwelt-Portal am Spawn bringt dich nicht an eine zufällige Stelle, sondern an den Spawn der Farmwelt, dieser wird beim Reset allerdings automatisch geschützt, um ihn sicher zu halten.


    Solltest du dich vor einem Reset in der Farmwelt ausgeloggt haben, wird dich der Server beim nächsten Login an den Spawn teleportieren, deine Home-Punkte in der Farmwelt kannst du dann aber noch benutzen. Es besteht zwar die Möglichkeit, dass deine Home-Punkte in der neuen Farmwelt an einem Ort landen, der nicht sicher ist und wir können dafür leider keine Haftung übernehmen, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dafür extrem gering. Falls du während des Resets noch in der Farmwelt bist, wirst du an den Spawn teleportiert, sobald der Reset beginnt.